Tag: 18. April 2016

 

Clown & Klon

Die Räder abgelegt

Wenn Isabel ihr Fahrrad hinlegt, dann wirft Joshua seines mit Absicht um.

Unsere zwei Kinder in gutes Team. Jeden Morgen fallen sie sich in die Arme, jedes Wiedersehen wird gefeiert. Ja klar, ab und zu  gibt es Streit, aber die meiste Zeit sind sie wie Pech und Schwefel.

Joshua ist in dem Alter, in dem er sich alles bei seiner Schwester abschaut. Egal was sie mach, Joshua macht es nach. Ein kurzer Blick und bei nächster Gelegenheit macht er es. Wenn sie auf dem Balkon im Schlafzimmer stehen, wenn Isabel sich die Haare hochzieht, wenn sie sich auf den Stuhl nach hinten lehnt und kopfüber nach hinten schaut. Ein kurzer Blick von Joshua reicht und er kann es auch. Klappt nicht immer 100% aber meist sehr gut. Er profitiert davon. Puzzeln und andere Fingerfertigkeiten kann er besser als Isabel in dem Alter. Wenn sie am Boden liegt und malt, legt er sich daneben und malt auch.

Sie bringt ihm auch das Aufzug Fahren bei. Wenn beide mit Conny aus der Wohnung gehen, dann laufen beide zum Aufzug vor. Sie fahren dann alleine in den Keller und freuen sich, wenn Conny  die Treppe nehmen muss. Nun, der Kleine wird damit deutlich selbständiger.

Aber nicht nur Sinnvolles macht er nach. Isabel genießt die Aufmerksamkeit und beginnt Blödsinn zu machen. Dann freut sie sich besonders , wenn Joshua das mitmacht.

Clown und Klon halt….

Spielen im Sand

Isabel macht vor. Joshua schaut und macht nach.

© 2019: Die Gebeks 50° Nord | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress