Kuschelbuch

Unser Sohn ist anders. Er hat kein Kuscheltiere. Er nimmt Bücher mit ins Bett. Ein Buch im Bett tröstet alle Tränen. 

Erst blättert er im Dunkeln das Buch durch und wenn er dann schläft, dann umarmt er sein Buch. Oder er liegt mit dem Kopf unter dem Buch, falls er abrupt eingeschlafen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019: Die Gebeks 50° Nord | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress