Joshua in Öl

joshua-und-das-oel-0001Es war wieder einmal zu ruhig. Eines unserer Kinder war nicht zu hören. Conny begann zu suchen. Ich hörte einen Schrei, wie ich ihn selten vernommen habe. Ich rannte los, denn dieser Schrei war nicht einzuordnen. Irgendwas Schlimmes musste passiert sein. Mein Herz schlug. Conny sass in der Küche am Boden. Ich dachte an tausend schlimme Dinge. Wirklich Schlimme.

 

 

joshua-und-das-oel-0005Joshua sass putzmunter in einer Pfütze. In einer Pfütze aus Speiseöl, die er sich selbst gemacht hatte. Neben ihm die nur noch halb volle Flasche. Während er fröhlich lachte war Conny dem Zusammenbruch nahe.

 

Mit vereinten Kräften duschten wir ihn ab und machten die Küche wieder sicher.

 

 

 

 

Joshua in Öl


Das habe ich mir eigentlich eher so vorgestellt.
Als Gemälde (oder dank Prisma gemäldeähnlich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019: Die Gebeks 50° Nord | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress