Happy New Year

Ein seltsames Jahr liegt hinter uns. 2020 war so komplett anders als all die Jahre zuvor. Für uns war es anstrengend, aber am Ende können wir uns nicht beschweren: Alle Familienmitglieder leben noch, wir haben keine großen Spätfolgen von Corona, uns geht es wirtschaftlich gut und am aller Wichtigsten: Ich habe eine tolle Familie, mit der ich auch noch fünf Lockdowns und mehr gerne aushalten kann. Danke.

Ich kann mich nicht entsinnen daß sich je so viele Menschen auf Silvester gefreut haben, damit das Jahr endlich vorbei ist.

Heute ist es nun soweit. Aber Silvester ist anders als sonst. Maximal fünf Personen aus zwei Haushalten. Keine Knaller. Mancherorts sogar Ausgehsperre zwischen 21:00h und 5:00h. Man darf nicht auf die Strasse und mit Sekt dort anstossen schon gar nicht.

Dieses Jahr ist Silvester so, wie wir es seit vielen jahren im TV bei „Diner for one“ sehen. Nur zwei Personen, viel Alkohol zum Desinfizieren und Vergessen. An unsere Freunde denken wir, auch wenn wir sie nicht alle sehen. Hoffentlich muss ich nicht für Claude mitdrinken….

„Diner for One“ in der ARD Mediathek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.