30 Jahre Hoyerswerda

Es ist schon sehr lange her, aber nicht vergessen. Der Name alleine bringt heute noch Wut, Angst und Scham.

Es war für mich das Ende der Unschuld der Wiedervereinigung. Bis heute kommen diese Emotionen hoch, wenn ich auf dem Weg nach Cottbus Hoyerswerda auf dem Straßenschild lese.

Ich verurteile niemanden allgemein, es waren nicht die Ossis, Aber es gibt keine Entschuldigung für diese Vorgänge. Das waren nicht die schlimmsten Progrome in Deutschland, aber das schlimmste in meinem Deutschland.

Und das Schlimmste war, dass die Politik auf Forderungen von diesem Mob einging. Die Gewalt der Straße hatte gewonnen. Es dauerte lange bis in Deutschland wieder Vernunft und Menschlichkeit die Überhand gewann.

Eine Mahnung an uns und unsere Kinder. Das darf nicht nochmal passieren.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ausschreitungen_in_Hoyerswerda?wprov=sfti1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.