Die ersten Ballons wurden gemeldet

Über Rüsselsheim und Raunheim sind die ersten Ballons niedergegangen. Fünf der Karten kamen von hier. Bisher flog nur einer weiter. In Dieburg wurde die führende Karte, nachdem die Wildschweine mit ihr gespielt hatten, im Wald gerettet. Abgeschickt hatte sie Norbert. Über 30 Kilometer legte dieser Ballon zurück, quer über die Startschneise der Startbahn West und über Mörfelden Walldorf.

Wir haben viele liebe Grüße und kurze Geschichten von den Findern erhalten. Vielen Dank.

Wer das Ergebnis optisch sehen will, kann einfach den folgenden Text bei Google Maps in das Suchfeld kopieren:

http://www.gebek.info/wp-content/uploads/Hochzeit%20-%20Luftballonwettbewerb.kmz

Alternativ kann die KMZ-Datei heruntergeladen werden und mit Google Earth geöffnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.