Monat: Mai 2016

 

Nur mal so zum Vorbeugen

Es gibt im Bürgerlichen Gesetzbuch BGB einen Paragraphen § 1619 „Dienstleistungen in Haus und Geschäft“

Das Kind ist, solange es dem elterlichen Hausstand angehört und von den Eltern erzogen oder unterhalten wird, verpflichtet, in einer seinen Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern in ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten.

Schon mal als vorbeugende Maßnahme für die Pubertät. Ja ich weiß, es gibt auch einen „Taschengeld“ Paragraphen.

Vonne Endlichkait

  2015 kam das Buch auf den Markt. Damals litt mein Papa an Krebs. Heute, ein halbes Jahr nach seinem Tod habe ich die Kraft es zu lesen. 

Ich bin sicher, es hätte Dir gefallen, Papa.

Blaue Windeln

Seit zwei Jahren sind die Windeln von Babylove für Joshua immer mit einem lila oder pinkenen Motiv versehen. So richtig Mädchen-Style halt. Bei Isabel hatte Babylove noch immer blaue Comic-Muster gehabt. Jungen-Style halt.

Die neuen Windeln sind jetzt mit einem dunkelblauen Muster. Endlich passt es mal, könnte man denken.

Aber weil das neue Muster die gleiche Farbe hat wie die Streifen am rückwärtigen Gummizug habe ich die Windel fast verkehrt herum angezogen. Da hätte nichts mehr gepasst…

Früh übt sich

  

Joshua kauft Billy Boy Kondome

Was für eine Welt

Neulich stand ich in der DM Drogerie und mein Blick fiel auf ein Regal voller blau-weißer Sprühdosen. Ich rieb mir die Augen. Da standen Dosen mit Sprühwasser Balea Wasserspray Aqua. Für was brauch man denn sowas?

Zur Erfrischung im Sommer. 150ml für 1,45€. Da wurde mir von alleine ganz heiß. Und wenn ich an den dadurch entstehenden Müll dachte, kochte ich vor Wut.

Wenn ich Wassernebel brauche, dann nehme ich eine Sprühflasche. Die kostet zwar fast das Doppelte und das Wasser ist auch nicht inklusive, aber dafür kann man sie beliebig oft nachfüllen. Das Produkt alleine ist schon eine Frechheit an den Verstand der Menschheit.

Beim Lesen der Rückseite fühlte ich mich komplett verarscht.

* Belegt durch wissenschaftlichen Test an 20 Personen.

Die haben tatsächlich die Wirkung von Wasser auf den Menschen wissenschaftlich untersucht? Und dann auch noch an der ungeheuren Anzahl von 20 (ZWANZIG in Worten) Personen.

Ich stellte das Produkt wieder in das Regal und schaute mich erstmal nach den versteckten Kameras von „Verstehen Sie Spass“ um.

Aber ich habe im Internet tatsächlich positive Test gefunden. Quo vadis Menschheit?

balea Aqua Spray

Balea Aqua Wasserspray

Mimi im Wunderland

Joshua kauft Gummibärchen

Beim Einkaufen holt sich Joshua eine Packung Gummibärchen aus dem Regal. Er hält sie Conny hin zum Öffnen, weil er natürlich gleich eins haben will.

„Nein Joshua, die müssen wir erst bezahlen“

Joshua motzt.

„Nein, erst müssen wir bezahlen“

Conny schaut sich zwischendurch nach Isabel um. Als sie wieder zu Joshua schaut, ist der verschwunden. Sie findet in auf dem Weg zur Kasse, die Gummibärchen unter dem Arm. Er marschiert schnurstracks dorthin, stellt sich hinter einer Frau an, die etwas hilflos um sich schaut, als er ganz alleine neben ihr steht, und packt seine Gummibärchen aufs Band.

Conny eilt hinterher und holt ihn zurück. Auch wenn unser Sohn wenig spricht, so versteht er schon eine ganze Menge….

Gehirn einschalten

Es kommt anders,
wenn man denkt.

Wie die Welt entstand

Auf der Heimfahrt hatte Isabel eine paar Fragen zur Welt:

„Papa, wer hat eigentlich einen Baum erfunden“
„Der Baum ist aus einer Frucht gewachsen, so wie Deine Kastanie auf dem Balkon“
„Aber irgendjemand muss den Baum doch erfunden haben. Wer hat den ersten Baum gemacht?“
„Das macht die Natur selber. Schritt für Schritt. Immer wenn ein neues Kind auf die Welt kommt, ist es ein bisschen anders als seine Eltern.Ich bin z.B. 20 cm größer als meine Eltern. Bei den Pferden genau so. Manchmal bekommen zwei Pferde ein Fohlen in einer anderen Farbe, z.B. weiß. Und zwei weiße Pferde bekommen dann wieder ein weißes Pferd.  So werden die Änderungen weitergegeben und die Natur macht das ganz langsam.“
Ihr Schweigen verleitet mich zu der Annahme, dass die Idee der Evolution noch nicht ganz angekommen ist. „Na gut“ denke ich mir, dann die Kinder-Variante.
„Einige Leute glauben auch, dass alles von Gott geschaffen wurde.“
„Hm von Gott?“ Kurzes Nachdenken. „Stimmt, Gott war zuerst da. Er hat das alles erfunden. So war das, Papa“
Nun ein kurzes Schweigen von mir. Ja, Religion versuchte schon immer die Welt zu erklären, wenn man die Wissenschaft nicht verstand. Ich glaube an die Wissenschaft, aber tief am Ende der Wissenschaft gibt es etwas, das nicht mehr erklärlich ist und hier hat Gott seine Hand im Spiel.

Aber das Religion die Wissenschaft das so einfach schlagen kann, hat mich schon überrascht.

Selbstbewusst schickt unsere Tochter hinterher:
„Papa, so muss das sein. Gott hat die Welt gemacht. Und ich habe das raus gefunden.“

Ist die Kobra eigentlich eine Brillenschlange?

  

Dirty Dancing

„ich habe die Wassermelone getragen.“

  

© 2019: Die Gebeks 50° Nord | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress