Monat: August 2018

 

Deutschland wird braun

Im August 2018 wurde Deutschland braun. Landschaftlich wirkte sich der warme Sommer aus und Wiesen, Felder und Blätter wurden braun. Selbst aus dem All was das zu erkennen. Politisch wurde Deutschland von Tag zu Tag brauner. In der öffentlichen Meinung, der politischen Diskussion und der Kommunikation im Internet wurde der brauen Bodensatz immer sichtbarer.

Für unsere Natur sehe ich kein Problem. Es wird wieder Regen geben und die Welt ums uns wird grün. Sie vermisst nur das Wasser. Deutschland vermisst mehr. Gesunden Menschenverstand und Menschlichkeit vor Allem. Und die werden im Herbst nicht vom Himmel regnen, egal wie oft wir den lieben Gott anrufen. Ob unser Deutschland sich von dieser Zeit wieder erholen wird? Irgendwann hoffentlich. Aber es wird lange Zeit dreckig braun bleiben und wir müssen um jedes grünes Pflänzchen kämpfen. Düstere Aussichten für Deutschland.

Nachthimmel über Walldorf

Das eine Flugzeug hat ja gar keine Positionslichter.
Oh, das ist ja ein Stern.

So kommt mir das manchmal vor beim Betrachten des Nachthimmels

GFL im Jahr 2018

Eines meiner letzten Spiele war 2011 der Sieg in Kirchdorf. An das Stadion habe ich einige gute Erinnerungen. Seitdem hat sich dort viel getan.

Hier ein Video über Schwäbisch Hall und das Auswärtsspiel in Kirchdorf.

https://www.olympicchannel.com/en/playback/olympic-outpost/olympic-outpost/how-germany-tackled-american-football-and-made-it-their-own/

Trockenheit

Wie trocken unsere Landschaft ist merkt man, wenn man im ausgetrockneten Westerbach spazieren geht.

In Kelkheim werden die ersten Ortsteile mit Wasser notversorgt.

Geschrieben aus Eschborn, Hesse, Germany.

© 2020: Die Gebeks 50° Nord | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress