Schlemmerwochen bei Gebeks

In letzter Zeit gibt es viel gutes Essen. Das Wochenende eingeläutet haben die hausgemachten Spinatspätzle bei meinen Eltern, dazu der leckere Tiroler Abend mit Speck, Kaminwurzen, Käse, Schüttelbrot und Rotwein.

Der Samstag auf dem Hochheimer Markt ist ausser Konkurrenz. Dafür wurde am Sonntag geschlemmt.

Isabel bekam einen frischen Brei mit Kartoffeln, Möhren und RINDERLENDE. Das war schon fast schade, dass Fleisch zu Brei zu verkochen. Aber mit etwas Salz und Pfeffer abgeschmeckt hätte man den Brei sogar uns vorsetzen können.

Zum Cafe glänzte Conny mit selbstgebackenen Apfel-Zimt-Streuselkuchen und den ersten Muffins in den Variationen Schoko-Kokos und Banane-Kirsch.

Abends folgte dann ein Dreigang-Menü, das aus vielen einfachen Convenience Zutaten erstellt wurde

  • Mit Speck umwickelte Ziegenkäsetaler an lauwaremn Traubensalat
  • Kürbis-Zucchini Blätterteigkuchen
  • Gratinierte Orangencreme

Alles schnell, einfach und lecker. So lasse ich mir das Wochenende gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.