Erziehung

Wenn man Gewohnheiten verändern will, dann gibt es keine Methode, die ohne Tränen auskommt.

Erziehung bedeutet dem Kind alles zu geben, was es braucht, aber nicht alles , was es will.

Psychologin Annette Karst-Zahn über Einschlafprobleme bei Kindern

Das gilt für viele Bereiche der Erziehung, nicht nur die Einschlafprobleme und alle Eltern müssen das irgendwie, irgendwann, irgendwo lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.