CIA

CIA hat Aussenstelle in Deutschland

Enthüllungen in Mörfelden-Walldorf in der Nähe von Frankfurt

Ohne Wissen der deutschen Geheimdienste Bundesnachrichtendienst, Verfassungsschutz, BKA, GSG9 oder MAD (weder die Organisation noch die im verborgenen arbeitende Zeitung) hat die CIA in Mörfelden-Walldorf eine Aussenstelle eingerichtet. Nach Angaben eines Insiders sollen im Augenblick dort drei Personen aktiv sein, ohne dass er aber genaue Informationen über die Tätigkeiten geben würde.

Die deutschen Geheimdienste konnten aber mithilfe modernster Recherche-Methoden (von Fachleuten Guugel genannt) die ersten Ermittlungserfolge erzielen. Zur Überraschung der deutschen Behörden waren die drei Personen sogar poizeilich gemeldet. Es soll sich um

Conny, Isabel und Andy

handeln, die unter dem Decknamen CIA Gebek eine Familie mitten in Walldorf betreiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.