Lebensweisheit

„Wir müssen doch keine Mauer bauen, wir können doch auch eine Brücke bauen.“ Joshua Gebek (4)

Read More

Die Zeit ist so wertvoll

So oder so ähnlich geht es mir leider viel zu oft Es tut mir leid, ich konnte halt nicht früher kommen, War das eine Verhandlung, Mann oh Mann, bis kurz nach acht! Na, hast du Benno Bär und Fritz Fuchs mit ins Bett genommen Und Krümelmonster auch? Ich habe vielRead More

Read More

Willkommen in unserer Welt!



Deutschland wird braun

Im August 2018 wurde Deutschland braun. Landschaftlich wirkte sich der warme Sommer aus und Wiesen, Felder und Blätter wurden braun. Selbst aus dem All was das zu erkennen. Politisch wurde Deutschland von Tag zu Tag brauner. In der öffentlichen Meinung, der politischen Diskussion und der Kommunikation im Internet wurde der brauen Bodensatz immer sichtbarer.

Für unsere Natur sehe ich kein Problem. Es wird wieder Regen geben und die Welt ums uns wird grün. Sie vermisst nur das Wasser. Deutschland vermisst mehr. Gesunden Menschenverstand und Menschlichkeit vor Allem. Und die werden im Herbst nicht vom Himmel regnen, egal wie oft wir den lieben Gott anrufen. Ob unser Deutschland sich von dieser Zeit wieder erholen wird? Irgendwann hoffentlich. Aber es wird lange Zeit dreckig braun bleiben und wir müssen um jedes grünes Pflänzchen kämpfen. Düstere Aussichten für Deutschland.

Nachthimmel über Walldorf

Das eine Flugzeug hat ja gar keine Positionslichter.
Oh, das ist ja ein Stern.

So kommt mir das manchmal vor beim Betrachten des Nachthimmels

GFL im Jahr 2018

Eines meiner letzten Spiele war 2011 der Sieg in Kirchdorf. An das Stadion habe ich einige gute Erinnerungen. Seitdem hat sich dort viel getan.

Hier ein Video über Schwäbisch Hall und das Auswärtsspiel in Kirchdorf.

https://www.olympicchannel.com/en/playback/olympic-outpost/olympic-outpost/how-germany-tackled-american-football-and-made-it-their-own/

Stinker-Heft

In den letzten zwei Monaten war das Stinkerheft der ständige Begleiter von Joshua. Für jeden Stinker aufs Klo bekam er einen von 20 notwendigen Stempeln.

Den Fortschritt im Heft zeigte er überall. Und das Heft funktionierte. Immer weniger Stinker gingen in die Hose und die letzten drei Wochen war er fehlerfrei.

Jetzt ist das Heft voll. Die Prämie wurde noch schnell von Paw Patrol auf Lego geändert und im Internet.

Conny wollte gleich ein neues Heft machen, um den Schwung  zu nutzen, aber Joshua antworte:

Ich kann jetzt Stinker machen. Und wenn es nicht klappt, Mama, dann kannst Du ja wieder ein neues Heft machen.

Lindenstraße

In den Ferien wurde ich ein bisschen später wach. Über Nacht hatte es ein wenig abgekühlt. Andy war schon auf der Arbeit. Neben mir lag Joshua, der nachts zu uns ins Bett geschlüpft war. Ganz ruhig lag er da. Erst beim zweiten Blick bemerkte ich, dass er quer auf dem Bauch lag, das Gesicht auf die Arme gestützt und sich durch die geöffnete Tür die Straße vor dem Fenster anschaute.

In der Spielstraße wachsen ganz viele Linden, deren Blätter sich in dem leichten Morgenwind bewegten. Als er merkte, dass ich nun wach war, meinte er ganz ruhig: 

„Mama, auf dem Bau wachsen Zitronen!“ In Portugal hatten vor wenigen Tagen Zitronenbäume gesehen und er hat die Früchte bewundert. Nun zeigte er auf die Linden, denen der heiße Sommer ganz schön zu gesetzt hatte. Einige Blätter leuchten hellgelb in dem den matt grünen Laubdach. 

„Nein, mein Schatz. Das sind Lindenbäume, da wachsen keine Zitronen“ versuchte ich ihm beizubringen. Das verstand Joshua sofort:

„Mama, da wachsen Linden an dem Baum!“

Zweite Klasse

Das erste Jahr flog nur so vorbei, ab jetzt wird gerollert.

Trockenheit

Wie trocken unsere Landschaft ist merkt man, wenn man im ausgetrockneten Westerbach spazieren geht.

In Kelkheim werden die ersten Ortsteile mit Wasser notversorgt.

Geschrieben vonEschborn, Hesse, Germany.

Gangnam Style

Woanders ist der Hype ja schon lange vorbei, aber bei unseren Kindern lebt das Lied weiter.

Isabel sing seit Jahren schon „Oh sexy Lady“ (so bei 2:50 im Lied) und jetzt auch noch mit einem „Gangnam Style“ dahinter. Joshua macht jetzt mit.

Pizzeria Petro

Da war ich schon als Kind mit meinem Papa.

Auch heute noch eine Institution in Sachsenhausen.

Pizzeria Petro Flyer 2018

 

Geschrieben von.

Isabels Lieblingsvideo

Sie steht zur Zeit total auf dieses Lied und treibt damit schon heute ihre Mutter zur Verzweiflung, die das so gar nicht nachvollziehen kann.

Joshua kann es auch schon mitsummen. „Textsicher“ ist was anderes.

© 2019: Die Gebeks 50° Nord | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress